Spielen fördert die Welterfahrung, das Lernen und die Persönlichkeitsentwicklung. Na – neugierig? Dann lesen Sie mehr...

Spielen fördert die Entwicklung der Intelligenz
Wer spielt, erkundet verschiedene Strategien, um ans Ziel zu kommen. Und die verschiedenen Möglichkeiten werden im Voraus im Kopf durchgespielt – eine sehr abstrakte Leistung, die da gefordert wird. Oft gilt es, das Verhalten der Mitspieler bei der eigenen Entscheidung mitzubedenken. Manche Spiele fördern das räumliche Vorstellungsvermögen. Bei Wissensspielen müssen gespeicherte Informationen auf Anhieb abgerufen werden. Das Gehirn arbeitet auf Hochtouren.

Spielen fördert die Persönlichkeitsentwicklung
Beim Spielen müssen sich alle Mitspieler an die Regeln halten – egal, ob Eltern oder Kind, Lehrer oder Schüler. Dies erfordert einige Selbstdisziplin. Auch tolerantes Verhalten und verschiedene Formen der Zusammenarbeit können im Rahmen des Spiels ausprobiert werden. Kinder lernen im Spiel die Folgen ihres Handels abzuschätzen, erfahren Selbstbestätigung und das Selbstvertrauen wächst. 

Spielen fördert die Sozialentwicklung
Im Spiel gibt es immer sowohl ein Miteinander als auch ein Gegeneinander. Das Gewinnen und Verlieren kann sanktionsfrei durchlebt werden. Freude, Ärger und Enttäuschung sind ständige Begleiter am Spieltisch – für Eltern eine tolle Chance ein Vorbild im Umgang mit diesen Gefühlen zu sein und die Kinder dazu anzuhalten, Wut und Frust sozial verträglich zu äußern und in positive Energie zu verwandeln. durch das gemeinsame Spielen und dabei Spaß haben wird auch das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Familie gestärkt.

Spielen fördert motorische Fähigkeiten
Viele Bewegungsabläufe des Arms, der Hand oder des ganzen Körpers werden v.a. bei Geschicklichkeitsspielen ganz nebenbei geübt.

Spielen fördert die Konzentrationsfähigkeit
Spannende spielerische Sequenzen halten alle Mitspieler konzentriert bei der Sache. Spiele haben ein vorgegebenes Ende und nur wer bis zum Schluss durchhält, erfährt, wer gewinnt.

Spielen fördert die Sprachentwicklung
Nicht nur bei Wort-, Buchstaben- und Sprachspielen, sondern bei jedem Spiel kommen die Mitspieler ins Gespräch über die Spielregeln, das Spielgeschehen und den Ablauf.

Spielen fördert die Entwicklung von Kreativität
Spiele bieten die Möglichkeit, unterschiedliche Vorgehensweisen auszuprobieren und dadurch ganz kreativ Lösungswege zu finden. Darüber Hinaus ist es auch erlaubt, eigene „Hausregeln“ zu erfinden, um ein Spiel abwechslungsreicher zu machen oder um es auf die eigene Gruppe zuzuschneiden.

Kalender

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31