Cover HeckmeckIm Rahmen der 18. Eppelborn spielt findet am Sonntag, 15.10.2017 um 11:30 Uhr ein Vorausscheidungsturnier zur 12. Heckmeck Wurmmeisterschaft statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Es werden zwei Vorrunden mit allen Teilnehmern an Vierer-, Fünfer- und Sechsertischen gespielt. Die Punktbesten bestreiten das Finale. Die besten Spieler gewinnen Spielepreise, der Sieger und der Zweitplatzierete des Finales ist zudem für das Deutschlandfinale qualifiziert.
Eine Voranmeldung ist erwünscht, Nachmeldungen sind aber auch noch bis zum Turnierbeginn möglich.

Weitere Infos im Internet zur Heckmeck WM unter www.heckmeck-wm.de.

Die Teilnahmebedingungen:

Wo: Kulturzentrum Big Eppel in 66571 Eppelborn

Wann: Sonntag, 15. Oktober 2017 ab 11:30 Uhr (bitte 10 min vor Turnierbeginn da sein und bei der Turnierleitung melden!)

Spielsystem: 2 Vorrunden und Finale. Das Turnier ist ein Ausscheidungsturnier zur 12. Heckmeck-Wummeisterschaft des Zoch-Verlags.

Startgebühr: Die Teilnahme am Turnier ist kostenlos.

Anmeldung bei: Spielelagune Saar e.V., Udo Möller, Tel.: 06851-70193, e-mail: lag une {at} spielelagune.de unter Angabe von Name, Vorname, Adresse, Telefon, e-mail (falls vorhanden) und Alter.

Anmeldeschluss: Am Turniertag um 11:20h.

Nachmeldungen: Nachmeldungen sind am Turniertag bis 11:20 Uhr möglich, wenn die max. Teilnehmerzahl nicht erreicht sein sollte!

Preise: Die besten Spieler erhalten Sachpreise, der Sieger und der Zweitplatzierte ist zugleich für das Deutschlandfinale im März 2018 qualifiziert.


Die Turnierregeln
1. Alle Regeln der Originalspielregel behalten Ihre Gültigkeit.

2. Jeder Teilnehmer spielt in der Vorrunde zwei Partien Heckmeck am Bratwurmeck. Die 6 Punktbesten nach den beiden Vorrundenspielen sind für das Finale qualifiziert. Im Finale wird eine Partie Heckmeck am Bratwurmeck gespielt.
Bei einer Teilnehmerzahl von über 36 Teilnehmern wird eine Zwischenrunde (Halbfinale) mit 12 Spielern durchgspielt.

3. Die Anzahl der Teilnehmer sollte auf die Tische gleichmäßig verteilt werden. Jedoch werden nur 7er, 6er, 5er und 4er Tische gebildet! Die Spielpaarungen werden für jedes Spiel in der Vorrunde neu ausgelost.

4. Für jedes Spiel erhält der Spieler, gemäß seiner Platzierung Turnierpunkte:
Punktwertung 7er Tisch
Sieger: 7 Turnierpunkte
Zweiter: 6 Turnierpunkte
Dritter: 5 Turnierpunkte
Vierter: 4 Turnierpunkte
Fünfter: 3 Turnierpunkte
Sechster 2Turnierpunkte
Siebter 1 Turnierpunkt

Punktwertung 6er Tisch
Sieger: 7 Turnierpunkte
Zweiter: 5 Turnierpunkte
Dritter: 4 Turnierpunkte
Vierter: 3 Turnierpunkte
Fünfter 2 Turnierpunkte
Sechster 1 Turnierpunkt

Punktwertung 5er Tisch
Sieger: 7 Turnierpunkte
Zweiter: 5 Turnierpunkte
Dritter: 4 Turnierpunkte
Vierter: 2 Turnierpunkte
Fünfter 1 Turnierpunkt

Punktwertung 4er Tisch
Sieger: 7 Turnierpunkte
Zweiter: 5 Turnierpunkte
Dritter: 3 Turnierpunkte
Vierter: 1 Turnierpunkt

Um die für das Finale qualifizierten Spieler zu ermitteln, werden die addierten Turnierpunkte ihrer Vorrundenspiele verglichen. Sollte es nach Addition der in der Vorrunde erreichten Turnierpunkte zu einem Gleichstand kommen, wird die Summe der höchsten Einzelportionen (Stein mit der größten Zahl) als zweites Sortierkriterium herangezogen.
Herrscht nach Auswertung dieser Siegpunkte immer noch Gleichstand, so werden die Teilnehmer der Finalrunde per Los ermittelt. 

5. Der Startspieler und die Sitzreihenfolge werden bei den Vorrundenspielen und im Finale ausgelost.
Hierzu kann man die Heckmeck-Steine 21 – 27 benutzen. 21 = Startspieler, restliche Spieler entsprechend der gezogenen Zahl im Uhrzeigersinn folgend.

 

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31