Rüdiger Berens (rechts) gewinnt Alhambra-TurnierAuch im Saarland wird gerne an der spanischen Alhambra gebaut. Was lag da näher, als im Rahmen der 2. Dt. Alhambra-Meisterschaft auch im schönsten Bundesland der Welt ein Vorausscheidungsturnier anzubieten? 16 Spielerinnen uns Spieler fanden sich ein, um in zwei Vorrunden und in einem Finale der besten vier die Qualifikanten für das Bundesfinale am 06.12.2009 in Bonn zu ermitteln.
Bereits in der Vorrunde war klar, dass man nur mit midnestens einem Sieg in einer der ersten beiden Partien Chancen haben würde, das Finale zu erreichen. Und so wurde an allen vier Tischen äußerst konzentriert gespielt und auch gejammert, wenn ein Mitspieler einem gerade mal wieder das passende Gebäude weggekauft hatte.
Am Ende der Vorrunde standen die Teilnehmer des Finales fest: Stefan Ziemerle mit zwei Siegen, Rüdiger Berens und Birgit Bremges mit je einem Sieg und einem zweiten Platz. Beim vierten Finalplatz gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das Joachim Müller aufgrund der höheren Siegpunktzahl für sich entschied.
  Im Finale entwickelte sich von Anfang an ein harter Zweikampf zwischen Rüdiger und Stefan, der erst mit der letzten Wertung zu Gunsten von Rüdiger Berens (115 Punkte) entschieden wurde. Stefan landete mit 112 Punkten knapp dahinter. Auf Rang drei landete Joachim Müller mit 90 Punkten, Birgit erreichte 80 Zähler. Da Joachim am 06.12. nicht nach Bonn fahren kann, hat sich Birgit sich zusammen mit Rüdiger und Stefan für das Finale in Bonn qualifiziert. Jetzt drücken alle Saarländer die Daumen, dass es auch am Rhein so gut läuft wie an der Saar und Blies.

Fotos vom Turnier anschauen

Vorrundenergebnis anschauen

Kalender

Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30